Modul II Weinkenner – Tagesseminar

Dieses Seminar richtet sich an Weinliebhaber und Professionals, die bereits grundlegende Kenntnisse über Wein mitbringen und einen tieferen Einblick in die Welt des Weines gewinnen möchten.
Kurz und knackig beschäftigen wir uns mit verschiedenen Herkunftsbezeichnungen und Angaben auf dem Weinetikett, was sie bedeuten und welche Aussage über den Wein sie treffen.
Weiter geht es mit einem Einblick über verschiedene Anbaumethoden und Ausbaustile, um zu verstehen, wie sie die Weinqualität beeinflussen und welche sensorischen Aspekte zu erwarten sind.
Ein erster genereller Überblick über die Weinländer gibt Ihnen eine grobe Einordnung. Als nächstes gehen wir auf die wichtigsten Anbaugebiete mit ihren bekanntesten Weinen ein und verkosten dazu beispielhafte Vertreter.
Je definierter die Herkunft, desto besser für die Weinqualität und die Frage nach dem Jahrgang. Welche Bedeutung hat der Jahrgang und wie komme ich an die entscheidenden Informationen?
In einem Exkurs Schaumwein beschäftigen wir uns mit den Unterschieden in der Erzeugung und deren Auswirkung auf Qualität und Preis.
Auch die verstärkten Weine, wie Portwein zum Beispiel, erfreuen sich großer Beliebtheit, wobei wir uns in diesem Seminar mit Umgang und Serviermöglichkeiten beschäftigen.
Eine ausgezeichnete Weinqualität hat Lagerpotential, welches sich aber nur unter den richtigen Bedingungen entfalten kann. Somit gehen wir auf Bedingungen und Möglichkeiten ein.
Die richtige Wahl des Glases kitzelt die feinsten und fragilsten aromatischen Nuancen aus einem guten Wein. Wann macht es dann Sinn, sich mit der passenden Wahl eines Weinglases zu beschäftigen? Um dies anschaulich zu gestalten, verkosten wir mit Ihnen aus verschiedenen Gläsern die gleiche Weinqualität.
Zum Abschluss führen wir Sie in die Königsdisziplin „Blindverkostung“ ein – so kann man sich am objektivsten einer Weinqualität annähern.

Das Seminar beginnt 09:30 Uhr und endet 17:00 Uhr.

In den Teilnahmekosten ist folgendes inbegriffen:
– Weine, Mineralwasser, Tee, Kaffee, Pausensnacks, Lunch
– Handout als pdf-Datei
– Teilnahme-Zertifikat

Beginn: Uhr
Kosten pro Person: 245,00 €

Termine:
Dienstag, 6. September 2022
Samstag, 26. November 2022
Dienstag, 29. November 2022