Masterclass Champagne

Die Champagne ist das nördlichste Anbaugebiet Frankreichs. Seit über zwei Jahrhunderten werden dort die feinsten Schaumweine erzeugt, die sich weltweit großer Beliebtheit erfreuen. Die meisten Champagne sind aus einem Grundwein verschiedener Rebsorten, verschiedener Weinlagen und sogar verschiedener Jahrgänge bereitet – die Non-Vintage-Champagne. Sie bilden die Basis und sind die am meisten im Markt vertretenen Champagne-Prickler. Viele haben ihre bevorzugte Marke, meistens von einem Champagnerhaus. Doch es gibt so viel mehr zu entdecken.
Was erwartet Euch? Hier die Inhalte auf einen Blick:

– die geografische Lage
– die Unterregionen, ihr Terroir, die Klassifizierung der Lagen
– die Grundweinherstellung
– die Methode Champenoise
– die verschiedenen Stile
– wie verändert sich der Champagne durch die Lagerung auf der Hefe (Autolyse)
– kleiner historischer Rückblick – wer hat Champagne erfunden?
– Verkostung verschiedener Champagne-Stile (vom Non Vintage bis Prestige Cuvée)
– Champagne – mehr als ein Aperitif
– Champagne-Service
– Blindverkostung mit „Schaumwein-Piraten“

Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 17:00 Uhr

Wir werden mindestens 12 verschiedene Champagne verkosten.

Beginn: 10:00 Uhr
Kosten pro Person: 320,00 €

Termine:
Mittwoch, 6. März 2024