Modul III Wein-Sensorik – Die Welt unserer Sinne – Tagesseminar

Das Tagesseminar widmet sich ausführlich der Welt unserer Sinne. Diese sollten wach und frisch sein, weswegen wir dieses Seminar tagsüber durchführen.

Das Ziel dieses Seminars besteht nicht nur darin, systematisch einen Wein beschreiben und bewerten zu können. Es soll Ihnen ein generelles Wissen über unsere Sensorik vermitteln. Wozu diente sie uns früher, wozu heute. Wie werden im Alltäglichen unsere Sinne angesprochen, wohlmöglich gar manipuliert, wie strapazieren wir unsere Sinne über, wie können wir ihnen Ruhephasen verschaffen.
Im praktischen Teil, zu unserem „Sensibilisierungs-Training“, können Sie Ihre Sensorik auf die Probe stellen. Wir bereiten für Sie verschieden Geschmacks-und Riechtest vor. Aber nicht nur Nase und Gaumen werden angesprochen sein, lassen Sie sich überraschen.
Der Wein soll nicht zu kurz kommen. Wir geben Ihnen mit einer systematischen Verkostungsanleitung das nötige Wissen und Vokabular an die Hand, um beim Weineinkauf oder zur Weinbestellung im Restaurant versiert die richtige Wahl zu treffen. Sie werden aber auch Qualitäten bewerten können und Kenntnisse über mögliche Weinfehler erhalten.
Hinzu kommt Backroundwissen wie man erkennt, ob ein Wein lagern kann oder ob er eher von seinem jugendlich-frischen Charakter profitiert. Wie verändern sich die Aromen in einem reifen Wein und wie kann man sie beschreiben. Erleben Sie, Wein unter verschiedenen Bedingungen zu verkosten.
Wir werden gemeinsam mindestens 12 Weine verkosten.
Zur Stärkung und für eine gute Basis zur Verkostung der Weine bereiten wir einen Lunch vor.

Das Seminar beginnt 10:30 Uhr und endet 17:00 Uhr.

In den Teilnahmekosten ist folgendes inbegriffen:
– Weine, Mineralwasser, Tee, Kaffee, Pausensnacks, Lunch
– Handout als pdf-Datei
– Teilnahme-Zertifikat

Beginn: Uhr
Kosten pro Person: 245,00 €

Termine:
Samstag, 1. Oktober 2022
Mittwoch, 30. November 2022
Mittwoch, 29. März 2023
Samstag, 10. Juni 2023