Weinabend „Die Bourgogne und die anderen“ – Pinot Noir

Pinot Noir aus der Bourgogne im Vergleich mit anderen Herkunftsgebieten

Ina Finn (Villa Verde) und Christoph Raffelt (Originalverkorkt.de) laden zu einem Abend der Gegensätze ein. Pinot Noir steht auf dem Programm. Wir stellen uns der Frage, wie sehr sich die berühmten Appellationen der  Bourgogne von den Hot Spots aus anderen Anbaugebieten für Pinot Noir unterscheiden. In der Bourgogne hat sich in den letzten Jahren viel getan. Allerdings auch in anderen Klimaten, in denen traditionell und auch neuerdings Pinot Noir kultiviert wird. Heute gehen Pinots an den Start, die von hervorragend ausgebildeten Winzern vinifiziert werden. Die Diva unter den roten Rebsorten wird vornehmlich in kühlen Lagen angebaut. Ist es denn dann so einfach, ihre Herkunft und Machart zu unterscheiden? Ina Finn, Botschafterin der Vins de Bourgogne wird die Pinot Noirs der Bourgogne präsentieren, Christoph Raffelt bricht eine Lanze für die Klassiker & Newcomer anderer Herkünfte.

Die Weine werden wir „blind“ servieren. Es wird ein Wettstreit zwischen je vier Pinot Noirs aus der Bourgogne gegen vier Pinot Noirs aus dem „Rest der Welt“.

Zur Probe reichen wir Brot und Kleinigkeiten aus der kalten Küche, um den Weinen eine Basis zu geben.

Beginn: 19:30 Uhr
Kosten pro Person: 99,00 €

Termine:
Freitag, 8. Februar 2019