Der Weinbonus – „best buy“

  • Weinverkauf

An diesem besonderen Weinabend geht es nicht darum, auf Schnäppchen-Jagd zu gehen, sondern vielmehr darum, zum smarten Weinkäufer zu werden. Je besser Sie sich auskennen, desto eher gelingt der clevere Griff ins Weinregal.

Somit ist dieser Weinabend eine ganz bunte Mischung aller Weinfarben und Weinherkunftsgebiete.
Die Idee zu diesem Format ist entstanden, da Ina Finn immer wieder nach ihrer „Best Buy“-Weinliste gefragt wird. Warum einen Sancerre kaufen, der mindestens 15 € kostet (in einer Art Benchmark-Qualität, kein Discounter-Style), anstatt einer ordentlichen Sauvignon Blanc-Qualität aus der Touraine – schon ist oft die Hälfte des Betrages gespart. Sicherlich ist ein Barolo aus einer besonderen Einzellage einzigartig. Da ein solcher Tropfen allerdings locker im dreistelligen Bereich liegen kann, lohnt sich der Blick in etwas weiter gefasstere Herkunftsgebiete.

Am besten erfährt man, ob sich der „Weingenuss neben eingetretenen Pfaden“ lohnt, wenn die Weine parallel verkostet werden und das am besten blind.

Nebenbei gibt es auch Experten-Tipps, wie man in einer Weinkarte DIE Perle finden kann, den Wein, der faire kalkuliert ist und das Schmankerl auf der Karte ist. Leider nicht auf allen Weinkarten zu finden, aber umso feiner, wenn sich die Gelegenheit dann doch bietet.

Welcher Anlass empfiehlt welche Weinqualität, hilft auch den ein oder anderen Taler zu sparen.

Eine rein flüssige Veranstaltung soll es nicht werden. Wir kredenzen zu mindestens acht Weinen ein korrespondierendes Menü.

Beginn: 19:00 Uhr
Kosten pro Person: 129,00 €

Termine:
Samstag, 21. Januar 2023
Freitag, 14. April 2023